Restholz

Beim Handwerk Emil versuchen wir die Seifenhalter möglichst ressourcenschonend herzustellen. Für die Halterung benutzen wir ausschliesslich Restholz.
So stammt das Hartholz für den Seifenhalter Emil aus kleinen Holzrückständen von Werken der Imgrüth AG aus Weggis, Luzern.
Die Imgrüth AG ist ein kleiner, altbewährter Betrieb. Die dort entstehenden Holzrückstände werden unteranderem von der Schreinerei für die Emil's in passende Streifen gehobelt sowie gesägt. So teilt die Imgrüth AG unsere Idee einer nachhaltigen Produktion und unterstützt uns in der Holzzubereitung.